Di. Jan 18th, 2022

Essenbach: Das Atomkraftwerkt Isar 2 im Landkreis Landshut ist heute früh wegen einer Störung abgeschaltet worden.
Das hat die Betreiberfirma PreussenElektra mitgeteilt. Grund sei ein Leck an einem Regelventil im sekundären Wasser-Dampf-Kreislauf, heißt es in einer Erklärung, die dem BR vorliegt. Der austretende Wasserdampf enthält den Angaben nach keine Radioaktivität. Für eine Reparatur müsse aber der Druck aus der Anlage genommen werden. Isar 2 ist das letzte Kernkraftwerk in Bayern, das noch in Betrieb ist. Es soll Ende des Jahres im Zuge des Atomausstiegs abgeschaltet werden. – BR

Kommentar verfassen