So. Sep 25th, 2022

München: Der Wohnort hat deutlichen Einfluss auf die Höhe des Kfz-Versicherungsbeitrags.
Das zeigen Berechnungen des Vergleichsportals Check 24, die sich auf die vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft veröffentlichten Regionalklassen beziehen. Demnach kann die Differenz bis zu 208 Euro im Jahr betragen. So zahlen Autobesitzer in einem Zulassungsbezirk mit wenigen gemeldeten Kfz-Schäden für einen vollkaskoversicherten VW Golf einen Jahresbeitrag von 483 Euro, in einer Region mit einer schlechten Schadensbilanz dagegen werden 743 Euro fällig. Mehr Schäden und demzufolge hohe Regionalklassen gibt es in Großstädten und in Teilen Bayerns. Hier sind es vor allem Autofahrer aus Augsburg und München, die im bayernweiten Vergleich besonders viele und teure Unfälle verursachen. – BR

Kommentar verfassen