Mi. Mai 18th, 2022

Kiew: Eine Woche nach Beginn des Krieges in der Ukraine ist es in der Nacht in Kiew zu mehreren schweren Explosionen gekommen.
Der Agentur Unian zufolge wurde Luftalarm ausgelöst. Die Bewohner seien aufgerufen worden, sofort Schutz zu suchen, hieß es. Videos, die in sozialen Netzwerken geteilt wurden, zeigen mächtige Detonationen. Ukrainische Medien berichteten zudem über Kämpfe in Vororten der Millionenstadt. Die südukrainische Hafenstadt Mariupol ist nach Luftangriffen ohne Wasser, Heizung und Strom. Die Hafenstadt Cherson ist nach Angaben der ukrainischen Behörden inzwischen von der russischen Armee eingenommen worden. Der Bürgermeister sagte, russische Soldaten seien bis zur Stadtverwaltung vorgedrungen. Er habe sie gebeten, nicht auf Zivilisten zu schießen. Auch die Hafenstadt Berdjansk soll bereits von russischen Truppen erobert worden sein. Die Angaben sind nicht unabhängig zu prüfen. – BR

Kommentar verfassen