So. Feb 5th, 2023

Kiew: Das russische Militär fliegt nach ukrainischen Angaben auch heute Nacht wieder Angriffe auf die Ukraine.
In weiten Teilen des Landes wurde am späten Abend Luftalarm ausgelöst. In einem Stadtteil von Kiew kam es laut Bürgermeister Vitali Klitschko zu einer Explosion. Drohnentrümmer hätten eine Straße getroffen und ein Gebäude beschädigt. Ein 19-Jähriger sei verletzt worden. Der Gouverneur der Region Kiew, Oleksij Kuleba, teilte mit, das russische Militär habe mehrere Wellen von Drohnen gestartet, die auf kritische Infrastruktur der Ukraine abzielten. Die ukrainische Luftabwehr sei im Einsatz. Schon tagsüber hatte Russland der ukrainischen Militärführung zufolge dutzende Geschosse abgefeuert. Ein Großteil sollen Drohnen aus iranischer Produktion gewesen sein, die aber nach Angaben des ukrainischen Armee-Generalstabs abgeschossen werden konnten. Russland beschuldigt derweil ukrainische Kräfte, in der Silvesternacht ein Militärquartier im russisch kontrollierten Teil der Region Donezk getroffen zu haben. Dabei sollen mehrere Menschen ums Leben gekommen sein. – BR

Kommentar verfassen