Fr. Jul 19th, 2024

Berlin: Der Verband der Kinderärzte hat vor erneuten Lieferengpässen bei Medikamenten in der kalten Jahreszeit gewarnt.

Verbands-Präsident Fischbach hat der Neuen Osnabrücker Zeitung gesagt, bei Infektionswellen wie im vergangenen Jahr würden Eltern wohl wieder durch die halbe Stadt laufen müssen, um Fiebersäfte oder Antibiotika zu bekommen. Das Gesetz von Bundesgesundheitsminister Lauterbach, das den Pharma-Herstellern erlaubt, höhere Preise zu verlangen, gehe zwar in die richtige Richtung, so Fischbach, werde aber definitiv nicht durch diesen Winter helfen. – BR

Kommentar verfassen