Di. Mrz 5th, 2024

München: Das Krankenhaus in Donaustauf in der Oberpfalz ist gerettet. Der Caritasverband der Diözese Regensburg soll die Klinik spätestens Ende April übernehmen.
Das hat der bisherige Träger, die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd, erklärt. Die DRV begrüßte es, dass die hochspezialisierte und renommierte Klinik in Donaustauf weiter betrieben werden kann und die Beschäftigten eine Perspektive haben. Den Angaben zufolge werden hier im Jahr mehr als 8.000 Patienten stationär und ambulant behandelt. In den vergangenen Tagen waren mehrfach Beschäftigte auf die Straße gegangen und hatten den Erhalt der Klinik gefordert. – BR

Kommentar verfassen