Di. Jun 15th, 2021

Am Hochzeitstag…

trifft man sich im Elternhaus der Braut, des Bräutigams oder in einem Hotel, in dem auch auswärtige Gäste untergebracht sind, zur gemeinsamen Fahrt ins Standesamt oder zur Kirche.

Im Kirchenvorraum formiert sich der Hochzeitszug. Geschenke werden abgegeben: im Hause der Braut; beim Empfang im Hotel oder im Nebenzimmer des Restaurants, vor dem Platz nehmen an der Hochzeitstafel.

Die Hochzeitsansprachen werden zwischen Suppe und erstem Gang oder vor dem Nachtisch gehalten. Erst spricht der Brautvater, dann der Vater des Bräutigams und der beste Freund des Hochzeitspaares. Für alle Redner gilt: Fasse dich kurz. Wird nach dem Dessert getanzt, gehört der erste Tanz den Hochzeitern allein. Sie bitten dann die Gäste zu sich auf die Tanzfläche.

Kommentar verfassen