Di. Aug 16th, 2022

Berlin: Bei einem Sommerfest der SPD-Bundestagsfraktion sind mehrere Frauen Opfer von K.o.-Tropfen geworden.
In einem Brief schreibt Fraktionsgeschäftsführer Martin an die Abgeordneten, es handele sich dabei um einen ungeheuerlichen Vorgang, der bereits bei der Polizei gemeldet worden sei. Der „Tagesspiegel“, dem das Schreiben vorliegt, zitiert aus einem parteiinternen Chat. Dabei ist von acht Betroffenen die Rede. Weitere Details wurden nicht bekannt. Das Sommerfest fand vorgestern am Kanzleramt statt. Neben SPD-Abgeordneten und Mitarbeitern im Bundestag hatte auch Bundeskanzler Scholz daran teilgenommen. – BR

Kommentar verfassen