Fr. Mai 24th, 2024

London: Rund drei Monate nach der Bekanntgabe seiner Krebsdiagnose hat König Charles zum ersten Mal wieder einen öffentlichen Termin wahrgenommen.
Der 75-Jährige besuchte gemeinsam mit seiner Frau ein Krebszentrum in London. Charles wird auch neuer Schirmherr der Organisation „Cancer Research UK“, die sich für Krebsforschung einsetzt. Das britische Königshaus hatte Anfang Februar öffentlich gemacht, dass Charles an Krebs erkrankt ist. Um welche Art von Krebs es sich handelt und wie der Monarch behandelt wird, ist nicht bekannt. – BR

Kommentar verfassen