Mo. Mai 20th, 2024

Chan Junis: Das Krankenhaus in der Stadt im Gazastreifen ist nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation nicht mehr funktionsfähig. WHO-Generaldirektor Ghebreyesus teilte auf der Plattform X mit, nach einwöchiger Belagerung durch israelische Truppen könne das Spital nicht mehr arbeiten.
Ein Experten-Team solle nun prüfen, wie es den noch etwa 200 verbliebenen Patienten geht. Mindestens 20 müssten dringend in andere Kliniken verlegt werden. Das israelische Militär ist auch weiter im Krankenhaus und den umliegenden Gebieten aktiv. Israel vermutet, dass die Hamas das Krankenhaus für militärische Zwecke genutzt und dort auch Geiseln untergebracht hat. Israels Ministerpräsident Netanjahu will sich unterdessen trotz internationaler Warnungen nicht von einer Ausweitung der militärischen Offensive auf Rafah im südlichen Gazastreifen abbringen lassen. Man werde sich in der Frage internationalem Druck nicht beugen, betonte er vor Journalisten. – BR

Kommentar verfassen