Do. Mai 19th, 2022

Tagung am 4. und 5. Februar 2022 zum Thema Gesundheitsversorgung

Neuburg – Landrat Peter von der Grün hat die Mitglieder des Kreistages zu einer zweitätigen Klausurtagung in die Alte Schweißerei der Firma Bauer in Schrobenhausen eingeladen, um sich mit ihnen über die Gesundheitsversorgung im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen auszutauschen, insbesondere vor dem Hintergrund des Verkaufs der KJF Klinik in Neuburg. Die Teilnehmer erwartet am Freitagnachmittag und Samstagvormittag, 4. und 5. Februar 2022, ein intensives Programm mit Impulsvorträgen und Diskussionsrunden.

Zentrales Thema wird dabei die Krankenhauslandschaft im Landkreis sein. Wie bekannt ist, strebt der Landkreis den Erwerb der zum Verkauf stehenden KJF Klinik in Neuburg an. Landrat Peter von der Grün betont, dass sich hier für den Landkreis eine historische Chance biete. „Wir unternehmen alle Anstrengungen, um die Gesundheitsversorgung im Landkreis nicht nur zu erhalten, sondern nachhaltig weiterzuentwickeln“, so der Landrat, der darauf hinweist, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine Details dazu genannt werden können: „Aufgrund des laufenden Verfahrens gibt es eine Verschwiegenheitsvereinbarung, an die wir uns strikt halten.“ Er versichert: „Wir alle, der Kreistag und die maßgeblichen Akteure im Landkreis, brennen dafür und arbeiten mit vereinten Kräften daran, unseren Bürgerinnen und Bürgern die bestmögliche Gesundheitsversorgung zu bieten.“

Die Klausurtagung bildet einen idealen Rahmen für einen offenen und konstruktiven Austausch über die Chancen und Herausforderungen der
Gesundheitsversorgung im Landkreis. Anregungen dazu liefern Experten. So beleuchtet Dr. Klaus Schulenburg, der beim Bayerischen Landkreistag für das Krankenhauswesen zuständig ist, die Rahmenbedingungen der Gesundheitsversorgung speziell für kommunale Krankenhäuser und Roland Engehausen, Geschäftsführer und Vorstand der Bayerischen Krankenhausgesellschaft, wird eine Übersicht über die Auswirkungen der Rahmenbedingungen auf die bayerischen Krankenhäuser geben. Schließlich zeigt Jan Hacker, Vorstandsvorsitzender der Oberender AG, Szenarien nach einem möglichen Kauf der KJF Klinik auf. „Für mich ist diese Klausur einer der wichtigsten Termine in diesem Jahr, denn sie ist ein Meilenstein zur Gestaltung einer modernen, wohnortnahen und qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen“, betont der Landrat – Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen