Sa. Mai 21st, 2022

Landrat Peter von der Grün: Wir engagieren uns parteiübergreifend für die Sicherung und Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung im Landkreis

Neuburg – Kaum ein Thema beschäftigt die Menschen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen derzeit so sehr wie der geplante Trägerwechsel der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg. Landrat Peter von der Grün betonte im Zuge der Kreistagssitzung am Donnerstag, 24. Februar 2022, dass der Landkreis alles dafür tun werde, die wohnortnahe medizinische Versorgung im Landkreis zu optimieren. Er zeigte sich erfreut, dass alle Beteiligten bereit sind, an einem Strang zu ziehen, um für Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Qualität in der Versorgung weiter zu steigern und dauerhaft für die Zukunft zu sichern. Mit dem Votum für die Abgabe eines verbindlichen Kaufangebots für die KJF Klinik durch den Landkreis steht der Kreistag hinter diesem Ziel.

Landrat Peter von der Grün betonte nach der Beschlussfassung im Kreistag: „Wir kämpfen gemeinsam für die bestmögliche medizinische Versorgung in unserer Region. Die Entscheidung heute Abend beweist das noch einmal deutlich. Dabei spielt für uns das Thema kommunale Trägerschaft eine zentrale Rolle, denn sie ist aus unserer Sicht ein Garant für eine dauerhafte und zukunftsfähige Lösung.“ Besonders erfreulich sei die positive Grundstimmung unter den Kreisrätinnen und Kreisräten. So herrsche Einigkeit über alle Fraktionen hinweg, dass man mit ganzer Kraft daran arbeiten werde, die hohe Qualität der Gesundheits- und Notfallversorgung im gesamten Landkreis sicherzustellen und weiterzuentwickeln. Die medizinische Versorgung zukunftsfest zu machen, werde dabei von allen Beteiligten als ein gemeinsames Projekt der Kreispolitik angesehen. Das hätten die Gespräche, die im Vorfeld der Kreistagssitzung stattgefunden haben, deutlich gemacht.

„Wir wollen ein Zeichen setzen und werden uns mit vollem Engagement für eine positive Entwicklung der Gesundheitsversorgung im Landkreis einsetzen.“ Auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sei eine nachhaltige Struktur besser und verlässlicher. Sie würden große Wertschätzung für die enorm wichtige Arbeit, die sie tagtäglich leisten, verdienen. Deshalb ist es von der Grün wichtig: „An den Kliniken arbeitet hervorragend ausgebildetes Personal. Wir werden auch in Zukunft jeden einzelnen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen.“ Hier sollen künftig noch weitere Impulse gesetzt werden. Die derzeitige Entwicklung der Kliniklandschaft in Deutschland zeige deutlich, dass man durch Investitionen und eine zielorientierte Herangehensweise die medizinischen Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger in den Vordergrund stellen muss. „Unser Landkreis kann hier für die Region und ganz Bayern eine Vorreiterrolle übernehmen.“

Die nächsten Wochen und Monate werden Klarheit über die weitere Entwicklung der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg bringen. Landrat von der Grün betont: „Wir haben großes Interesse an einer positiven Entscheidung. Bis dahin werden wir weiter aktiv über unsere Ziele in der Gesundheitsversorgung informieren. Wir werden mit allen Beteiligten kontinuierlich im Gespräch bleiben, bitten aber gleichzeitig um Verständnis, dass wir uns im laufenden Verfahren an die von der KJF Augsburg gewünschte Verschwiegenheit halten.“ – Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen