Di. Dez 6th, 2022

Neuburg, Kreisverkehr B16/Münchener Straße, 17.10.2022, 03:40 Uhr
Zur Tatzeit befuhr ein 56-jähriger Neuburger mit seinem Pkw die B16 von Ingolstadt kommend in Fahrtrichtung Neuburg.
Nach ersten Erkenntnissen übersah der Fahrzeugführer aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung den vor ihm liegenden Kreisverkehr B16/Münchener Straße bei Neuburg. Der 56-Jährige überfuhr im weiteren Verlauf den Kreisverkehr geradeaus, prallte gegen ein am Kreisverkehr befindliches Verkehrszeichen und mehrere Büsche und überschlug sich anschließend.  Der Pkw kam schließlich auf dem Dach liegend in Endlage. Der Unfallverursacher konnte sich eigenständig aus seinem Fahrzeug befreien. Bei der Unfallaufnahme wurde von der Polizei Alkoholgeruch bei der Person festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme beim 56-Jährigen durchgeführt und dessen Führerschein wurde beschlagnahmt. Beim 56-Jährigen konnten im Krankenhaus keine Verletzungen diagnostiziert werden. Der beschädigte Pkw wurde abgeschleppt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Am Kreisverkehr entstand ein Schaden von geschätzt 3.000 Euro. Gegen den 56-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren aufgrund einer Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Kommentar verfassen