So. Sep 25th, 2022

Moskau: Russland steuert weiter auf einen Anschluss der besetzten Gebiete in der Ukraine mithilfe von Volksabstimmungen zu.
Nach Angaben des Kreml sprechen sich in den prorussischen Separatistengebieten Donezk und Luhansk über 90 Prozent der Bevölkerung für einen Beitritt zu Russland aus. Auch in den Gebieten Cherson und Saporischschja sei die Zustimmung hoch. Laut dem russischen Online-Portal Medusa, das aus Lettland berichtet, liegt die Zustimmung für einen Beitritt dagegen nur bei etwa 30 Prozent. Möglicherweise könnte es schon nächsten Monat zu Volksabstimmungen kommen. – BR

Kommentar verfassen