Mi. Jun 29th, 2022

Stuttgart: Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hat die katholische Kirche zu Reformen aufgerufen.
Beim Katholikentag in Stuttgart sagte der Grünen-Politiker, die Kirche müsse mutiger werden und ihren Umgang mit Frauen, Geschiedenen und Homosexuellen ändern. Angesichts der dramatischen Situation brauche es in seiner Kirche Wunder, erklärte Kretschmann, der bekennender Katholik ist. Zwar sei dort viel Gutes vorhanden, aber das werde meist vom Missbrauchsskandal überschattet. Derweil hat sich Ruhrbischof Overbeck offen für mehr ökumenische Großereignisse gezeigt. Wichtig sei, wieder mehr junge Menschen anzusprechen. – BR

Kommentar verfassen