Fr. Jul 30th, 2021

Dresden: Trotz Demonstrationsverboten haben in mehreren Städten Gegner der Corona-Politik protestiert. In Dresden löste die Polizei mit einem Großaufgebot die Gruppen und Grüppchen auf.
46 Demoteilnehmer aus dem rechten Spektrum wurden festgenommen – es gab fast 300 Anzeigen, meist wegen Verstößen gegen Corona-Auflagen. In Frankfurt am Main drohten Polizisten mit dem Wasserwerfereinsatz, um – wie es hieß – verschieden große Ansammlungen aufzulösen. Neben den sogenannten Querdenkern waren auch Gegendemonstranten unterwegs. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen