Sa. Nov 27th, 2021

Berlin: Seit Mitternacht gelten Kroatien und Bulgarien als Corona-Hochrisikogebiete.
Das hat die Bundesregierung aufgrund gestiegener Infektionszahlen in den beiden EU-Ländern verfügt. Wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist und aus einem Hochrisikogebiet einreist, muss für zehn Tage in Quarantäne. Erst nach fünf Tagen kann man sich freitesten. Bisher sind Rumänien, Litauen und Slowenien die einzigen EU-Staaten, für die das gilt. – BR

Kommentar verfassen