Fr. Okt 7th, 2022

London: Nachdem Charles der Dritte offiziell zum britischen König ausgerufen worden ist, hat er mehrere Kabinettsmitglieder empfangen.
Premierministerin Truss stellte ihm ihre wichtigsten Minister vor. Auch Oppositionsführer Starmer von der Labour-Partei und andere Oppositions-Vorsitzende erhielten eine Audienz. Charles hatte während der Proklamation angekündigt, sich nach dem Parlament zu richten – so wie es die Tradition vorsieht. Der Buckingham Palast bestätigte am Nachmittag, dass das Staatsbegräbnis der verstorbenen Queen am 19. September stattfinden wird – für die Briten wir das ein zusätzlicher Feiertag sein. Charles ist inzwischen auch offiziell zum neuen Staatsoberhaupt Kanadas erklärt worden. In Ottawa verlas der oberste Herold die Proklamation, in Anwesenheit von Premierminister Trudeau. Bei der Zeremonie wurde „God Save the King“ gespielt, es gab 21 Salutschüsse. – BR

Kommentar verfassen