Di. Apr 16th, 2024

Welche Vor- und Nachteile gibt es
In den letzten Jahren haben Online Casinos extreme Veränderungen durchlebt. Nicht nur, dass sich das Angebot an Spielen verändert hat, finden sich heute im Online Casino auch unterschiedliche Bezahlmethoden. Konnte man vor ein paar Jahren nur per Banküberweisung oder mit der Kreditkarte eine Einzahlung vornehmen, so werden heutzutage aber deutlich mehr Methoden für die Einzahlung akzeptiert. Neben PayPal, der Paysafecard und Skrill gibt es auch Anbieter, die bereits Kryptowährungen als Zahlungsmethode anbieten. Doch ist es empfehlenswert, das Glücksspielkonto mit Bitcoin und Co. zu kapitalisieren?

Das Interesse an Kryptowährungen ist ungebrochen
Online Casinos stehen für das bequeme Spiel in den eigenen vier Wänden, für ein umfangreiches Angebot an Spielen und dafür, dass immer wieder versucht wird, neue Technologien einzubauen, damit der Spieler neue Erlebnisse präsentiert bekommen kann. Aber man reagiert auch auf Trends. Da die Nachfrage nach Kryptowährungen stark gestiegen ist, entscheiden sich immer mehr neue Online Casinos, als Bezahlmethode Kryptowährungen zu akzeptieren. Aber auch renommierte Online Casinos haben bereits Änderungen bei den Einzahlungsmethoden vorgenommen und stellen nun die Möglichkeit zur Verfügung, mit Bitcoin und Co. Transaktionen durchführen zu können.

Wer ein Online Casino sucht, das mit einer bestimmten Kryptowährung arbeitet, ist es ratsam, eine gezielte Suche zu starten. Wer mit Ripple arbeiten will, sucht das Ripple Casino,  wer hingegen mit Bitcoin Transaktionen vornehmen möchte, kann direkt nach einem Bitcoin Online Casino suchen.

Die Vorteile der Kryptowährungen im Online Casino
Heutzutage sind Kryptowährungen nicht nur Spekulationsobjekte, sondern eine Alternative zu klassischen Zahlungsmethoden geworden. Aus diesem Grund entscheiden sich auch immer mehr Menschen dafür, Einzahlungen mit Kryptowährungen vorzunehmen. Auch deshalb, weil es doch einige nicht außer Acht zu lassende Vorteile gibt.

Transaktionen mit Kryptowährungen sind sicher
Bitcoin Wallets  sowie Online Casinos bieten die Zwei Faktoren-Authentifizierung. Das heißt, Betrügern wird es schwer gemacht, auf die Konten zugreifen zu können. Wird ein zufällig generiertes Passwort gewählt, dann ist auch ein Erraten des Passworts kaum möglich. Wichtig ist, die Zwei Faktor-Authentifizierung einzurichten, damit diese auch aktiv ist.

Transaktionen mit Bitcoin und Co. finden in Echtzeit statt
Wer sich dafür entscheidet, das Konto per Banküberweisung zu kapitalisieren, muss rund zwei bis drei Werktage Geduld haben. Anders sieht die Sache aus, wenn mit Kryptowährungen gearbeitet wird. Transaktionen mit Bitcoin und Co. finden in Echtzeit statt – nach ein paar Minuten kann bereits das erste Spiel im Online Casino gestartet werden.

Der Kunde bleibt anonym
Die Blockchain, die Technologie hinter den Kryptowährungen, nutzt das sogenannte Distributed Ledger. Dabei handelt es sich um ein „verteiltes Hauptbuch“. Dieses digitale System kommt zum Einsatz, um Transaktionen aufzeichnen zu können. Es gibt keine zentrale Datenhalten und auch keine zentrale Verwaltung. Des Weiteren sind alle Einträge unveränderbar und daher nicht anfällig für Manipulationen.

Auch wenn in der Blockchain alle Transaktionen gespeichert werden, so gibt es keine Hinweise, wer wohin die Coins transferiert hat. Somit bleibt der Kunde anonym.

Die Nachteile der Kryptowährungen im Online Casino
Natürlich gibt es nicht nur Vorteile, sondern auch die einen oder anderen Schattenseiten, die keinesfalls außer Acht gelassen werden dürfen, wenn man sich dafür entscheidet, ein Konto in einem Krypto Online Casino zu eröffnen.

Eine noch überschaubare Auswahl an Anbieter, die Kryptowährungen akzeptieren
Wer auf der Suche nach einem Krypto Online Casino ist, wird bemerken, dass die Zahl der Anbieter zwar in den letzten Jahren gestiegen ist, noch befinden sich die Online Casinos, die Bitcoin und Co. akzeptieren, in der Minderheit. Das heißt, wer explizit mit Kryptowährungen arbeiten will, muss akzeptieren, dass es eine geringere Auswahl als bei Online Casinos gibt, die Kreditkarten bzw. Banküberweisungen oder PayPal akzeptieren.

Der Kryptomarkt ist volatil
Kryptowährungen sind für ihre extreme Volatilität bekannt. Einmal geht es steil nach oben, dann wieder rasant nach unten. Wer also plant, Euro gegen digitales Geld zu tauschen,   sollte sich unbedingt den aktuellen Preis ansehen bzw. sich mit der Preisentwicklung auseinandersetzen. Und wer plant, in Kryptowährungen zu investieren, braucht zudem noch starke Nerven.

Keine Rückbuchungen möglich
Rückbuchungen sind nicht möglich. Das heißt, alle durchgeführten Transaktionen sind nicht umkehrbar. – Teodora Andric

 

 

Bilder:
https://www.pexels.com/de-de/foto/ripple-etehereum-und-bitcoin-sowie-micro-sdhc-card-844124/
https://www.pexels.com/de-de/foto/herz-kasino-spiel-pommes-frites-5412324/

Kommentar verfassen