Fr. Feb 26th, 2021

Berlin: Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin und Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Hubig, will mit ihren Kolleginnen und Kollegen bald über das weitere Vorgehen an den Schulen in der Corona-Pandemie diskutieren.
Wie sie der „Rheinischen Post“ sagte, werde sich die Kultusministerkonferenz im Vorfeld der Bund-Länder-Beratungen Anfang Januar abstimmen. Maßgeblich sei, dass die Schulen möglichst bald wieder an den Start gehen könnten. Der Bundeselternrat forderte derweil Konzepte für eine möglichst rasche Rückkehr zum Präsenzunterricht. Die Vizechefin der Elternvertretung, Wetzel, sagte der Zeitung, sie rechne mit einer Verlängerung des Shutdowns über den 10. Januar hinaus. Sie schlug Unterricht in kleinen Gruppen für Grundschüler und eine Staffelung der Unterrichtszeiten vor. – Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen