Fr. Feb 3rd, 2023

Itzehoe: Das Landgericht in Schleswig-Holstein hat eine ehemalige Sekretärin des NS-Konzentrationslagers Stutthof schuldig gesprochen.
Die Strafkammer verurteilte die 97 Jahre alte Frau, die zur Tatzeit etwa 18 war, zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren Haft auf Bewährung. Sie hatte zwei Jahre lang als Sekretärin des Kommandanten gearbeitet. Verurteilt wurde sie wegen Beihilfe zum Mord in tausenden Fällen. Kritik an dem Urteil kommt vom Internationalen Auschwitz Komitee. Dass die Strafe zur Bewährung ausgesetzt wurde, sei für KZ-Überlebende nur schwer nachvollziehbar, so die Organisation. – BR

Kommentar verfassen