Di. Mai 21st, 2024

Schrobenhausen, Rudolf-Diesel-Straße, 14.05.2024, 14.45 Uhr – Nachdem ein 20-jähriger Erntehelfer aus dem Landkreisgebiet von der Kassiererin eines Supermarktes aufgefordert worden war, den Inhalt seines mitgeführten Rucksacks herzuzeigen, flüchtete der aus dem Markt und lies seinen Rucksack zurück.
In diesem befand sich eine Stichsäge und ein Kosmetikartikel im Gesamtwert von 75 Euro. Die Ware war eindeutig dem Supermarkt zuzuordnen und von dem jungen Mann offenbar zuvor in dem Rucksack versteckt worden. Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte der Dieb aufgegriffen werden. Ein Alkotest ergab den erstaunlichen Wert von 3,1 Promille. Ein Strafverfahren wegen des Landdiebstahls wurde eingeleitet. – Polizeiinspektion Schrobenhausen

Kommentar verfassen