Sa. Jul 31st, 2021

Neuburg – Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen befasst sich in seiner Funktion als Sachaufwandsträger für weiterführende Schulen mit der Beschaffung von Luftfiltern für seine Klassenzimmer. Dabei bindet er in die Bedarfsermittlung sowohl die Kreistagsfraktionen als auch die Schulleiter ein. Der Freistaat fördert die Beschaffung solcher Geräte mit einem Anteil von bis zu 50 Prozent. Die restlichen Kosten fallen dem Sachaufwandsträger zu. Heute fand dazu eine Abstimmung mit Landrat Peter von der Grün, dem Gesundheitsamt, der Landkreis-Bauverwaltung, dem Bildungsreferenten Werner Widuckel sowie den Schulleitern statt.

In diesem ergebnisoffenen Gespräch wurde deutlich, dass Luftreinigungsgeräte eine zusätzliche Möglichkeit der Prävention darstellen könnten, jedoch nach den aktuellen staatlichen Vorgaben das Testen, Maskentragen und regelmäßiges Lüften nicht ersetzen. Zudem würden die Geräte nach den heute geltenden Vorschriften zur Kontaktpersonennachverfolgung Quarantänen nicht ausschließen und Präsenzunterricht nicht garantieren.

Thematisiert wurde in der Runde auch die Handhabung der Luftreiniger. Um eine Wirkung zu erzielen, müssten sie fachgerecht aufgestellt sein sowie regelmäßig, teilweise auch täglich gewartet werden. Abschließend ging es auch um die Beschaffungsmodalitäten. Angesichts der rund 350 Klassen- und Fachräume, die im Landkreis ausgestattet werden müssten, sei eine europaweite Ausschreibung erforderlich. Zu den Vergabevorschriften komme die derzeit sehr hohe Nachfrage nach Luftreinigern, sodass ein Einbau in die Klassenzimmer nicht zum Schulstart erfolgen werde.

Um den Schülerinnen und Schülern sowie dem Schulpersonal einen möglichst sicheren Präsenzunterricht zu ermöglichen, haben die Gesprächsteilnehmer auch über weitere Maßnahmen Überlegungen angestellt, deren Umsetzbarkeit nun geprüft werden. Die Fraktionen haben die Rahmendaten bereits erhalten, jetzt werden die Ergebnisse der heutigen Besprechung in die Fraktionen getragen. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen