Di. Mai 24th, 2022

München: Der bayerische Landtag beginnt heute mit den Haushaltsberatungen.
Der Etat hat ein Gesamtvolumen von mehr als 70 Milliarden Euro und sieht Kreditermächtigungen von mehr als 5 Milliarden Euro vor. Das Kabinett hatte den Entwurf auf den Weg gebracht. Finanzminister Füracker betonte allerdings, es handele sich um eine vorläufige Planung. Denn es sei noch nicht vorhersehbar, wie groß die Löcher werden könnten, die neben der Corona-Krise der Krieg gegen die Ukraine in den Etat reißen wird. Der Bayerische Oberste Rechnungshof hat die Höhe der Neuverschuldung bereits kritisiert. Die Beratungen des Landtags dauern drei Tage und enden mit dem Haushaltsbeschluss. – BR

Kommentar verfassen