Di. Sep 28th, 2021

München: Ab morgen sollen in Bayern neue Corona-Regeln gelten. Heute Vormittag berät der Landtag über die Maßnahmen, die das Kabinett gestern beschlossen hatte.
Zum Beispiel sollen die FFP2-Maskenpflicht, die allgemeinen Kontaktbeschränkungen sowie die Sperrstunde in der Gastronomie entfallen. Und: Statt der Sieben-Tage-Inzidenz soll die Auslastung von Krankenhäusern entscheidend für schärfere Anti-Corona-Maßnahmen sein. Kritik daran kommt von der Deutschen Stiftung Patientenschutz. Ihr Vorsitzender, Brysch, sprach von einer unsinnigen Unterscheidung in normale Krankenhausbetten und Intensivbetten. – Das Robert-Koch-Institut meldet heute 13.531 neue Corona-Fälle. Das sind 1.970 mehr als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt leicht auf 75,7. – BR

Kommentar verfassen