Do. Sep 29th, 2022

Manching – Gestern Abend 27.08.2022 verunglückte ein 56-Jähriger auf seinem landwirtschaftlichen Betrieb in Manching tödlich. Bei Arbeiten mit einem Radlader kam das Fahrzeug nach den bisherigen Ermittlungen ins Rutschen, kippte um und begrub den Landwirt unter sich. Hierbei zog sich der Mann so schwere Verletzungen zu, dass für ihn jede Hilfe zu spät kam. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls übernommen. Fremdverschulden kann zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen werden. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen