Di. Aug 9th, 2022

Pörnbach/Maushof – Am Montagabend, 25.07.2022 geriet eine landwirtschaftliche Halle in Pörnbach in Brand. Es entstand Sachschaden in mittlerer 5-stelliger Höhe. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.
Gegen 23.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einer in Vollbrand stehenden Scheune in Pörnbach/Maushof gerufen. Durch in der Scheune gelagertes Brennholz und Heu beschleunigte sich die Ausbreitung des Feuers zusätzlich stark. Die Löscharbeiten der eingesetzten Feuerwehren dauerten bis ca. 01.30 Uhr des Folgetages an. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ingolstadt ergaben, dass ein Blitzeinschlag in einen direkt neben der Halle stehenden Baum zum Brand geführt hat. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen