Mi. Mai 22nd, 2024

Gaza: In Ägypten haben offenbar die Vorbereitungen für eine Öffnung der Grenze zum Gazastreifen für die dringend benötigten Hilfslieferungen begonnen. Wie die Nachrichtenagentur AFP aus Sicherheitskreisen erfuhr, wurden Betonblöcke nahe der Grenze zu dem abgeriegelten Palästinensergebiet entfernt.
UN-Generalsekretär Guterres hat bei seinem Besuch am geschlossenen Grenzübergang Rafah auf eine zügige Lieferung von Hilfsgütern in den Gazastreifen gedrungen. – Das israelische Militär hat sich unterdessen über die von der Hamas verschleppten Geiseln geäußert. Demnach sind unter den Verschleppten mehr als 20 Minderjährige sowie zwischen zehn und 20 Menschen, die älter als 60 Jahre sind. Nach Einschätzung der Armee sind die meisten der rund 200 Geiseln am Leben. Genaueres wurde nicht mitgeteilt. – BR

Kommentar verfassen