Mi. Jun 16th, 2021

Berlin: Die aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt unter der gestrigen. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts beträgt sie heute früh 131,4 – gestern war der Wert 134.
Die um 21 Uhr in Hamburg und Berlin in Kraft getretenen Ausgangsbeschränkungen sind der Polizei zufolge weitgehend beachtet worden. Es seien keine nennenswerten Verstöße aufgefallen, hieß es in Hamburg, obwohl dort viele Beamte zur Kontrolle unterwegs waren. Auch in Berlin gab es kaum Verstöße gegen die neuen Regeln. In den größten beiden Städten Deutschlands gelten Ausgangssperren mit unterschiedlichen Ausnahmen von 21 bis 5 Uhr. In der Hauptstadt dürfen sich Menschen allein oder zu zweit im Freien aufhalten; Hamburger dürfen ihre Wohnungen nur aus triftigem Grund verlassen; dazu gehören auch das Gassigehen und Joggen, allerdings jeweils ohne Begleitung. – BR

Kommentar verfassen