Mi. Jun 29th, 2022

Berlin: Nachdem in Deutschland sechs Fälle von Affenpocken registriert worden sind, arbeitet das Bundesgesundheitsminister an Eindämmungsmaßnahmen.
Am Rande der Weltgesundheitsversammlung in Genf sagte Gesundheitsminister Lauterbach, aktuell werde an Empfehlungen zu Isolation und Quarantäne gearbeitet. Er gehe davon aus, dass sie bereits morgen vorgelegt werden könnten. Ersten Erkenntnissen zufolge stecken sich vor allem Männer an, die sexuelle Kontakte zu Männern hatten. Die zuständigen Behörden wollen nun Risikogruppen verstärkt auf die Gefahren hinweisen. Zu den Symptomen von Affenpocken gehören Fieber, Kopf- und Muskelschmerzen sowie Hautausschlag. – BR

Kommentar verfassen