Fr. Okt 7th, 2022

Berlin: Bundesgesundheitsminister Lauterbach will die Verschreibung des Corona-Medikaments Paxlovid erleichtern.
Wie der SPD-Politiker dem „Spiegel“ sagte, dürfen Hausärzte das Mittel ab sofort in ihrer Praxis vorrätig haben. Der Umweg über die Apotheken sei damit nicht mehr notwendig. Außerdem soll jedes Pflegeheim neben einem Impf- künftig auch einen Paxlovid-Beauftragten ernennen, der sich um alles Organisatorische kümmert. Auch in den Heimen soll nach dem Willen Lauterbachs künftig ein Vorrat des Medikaments gelagert werden dürfen, damit es schnell eingesetzt werden kann. Paxlovid ist ein Anti-Virus-Mittel, das Patienten vor allem bei schweren Verläufen erhalten. – BR

Kommentar verfassen