So. Jul 21st, 2024

Detroit: Zwei Jahre nach dem Tod von vier Schülern bei einem Schusswaffenangriff an einer Schule im US-Bundesstaat Michigan ist der jugendliche Täter zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Der Richter legte bei der Urteilsverkündung fest, dass der 17-jährige keine Aussichten auf eine vorzeitige Haftentlassung hat. Der Täter war zum Zeitpunkt der Attacke zwar 15 Jahre alt, ihm wurde aber nach dem Erwachsenenstrafrecht der Prozess gemacht. – BR

Kommentar verfassen