Mi. Jun 29th, 2022

Berlin: Die Lehrergewerkschaften fordern von der Politik mehr Einsatz für die Integration ukrainischer Kinder in deutschen Schulen.
Das hat zum Beispiel die Chefin der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Finnern, im Redaktionsnetzwerk Deutschland klargemacht. Es müsse mit Blick auf das kommende Schuljahr sichergestellt werden, dass die geflüchteten Kinder in den Regelunterricht integriert werden. Nach den traumatischen Kriegserfahrungen sei es wichtig, Schülerinnen und Schülern wieder Normalität anzubieten, so Finnern. Nach ihren Worten sind Willkommens-, Intensiv- oder Sprachklassen eine Übergangslösung. – BR

Kommentar verfassen