Sa. Mai 21st, 2022

Am Samstag, den 5. März findet um 19 Uhr ein Chansonabend mit der Sängerin Catherine Le Ray im Schlösschen Hessellohe statt.
Karten für die Veranstaltung „Rendez-vous avec Gréco“ bekommen Sie für 22 € in der Bücherstube Neuburg oder an der Abendkasse.

Neuburg – Catherine Le Ray verbrachte ihre Kindheit in einer Künstlerfamilie am Fuß des Moulin Rouge, mitten im Montmartre. Während ihres Studium an der Sorbonne lernte sie die intellektuellen Szene von Saint-Germain-des-Prés kennen, dort wo in der legendären Nachkriegszeit die „Existentialisten“ Jean-Paul Sartre, Jacques Prévert und Raymond Queneau die ersten Chansons für Juliette Gréco an ihren Stammtischen im Café Flore schrieben.Begleitet von den besten Musikern der Pariser Szene, besingt Catherine Paris und ihre Interpreten, unter anderem Juliette Gréco, der Autoren, Komponisten und Dichter wie Prévert, Brel, Ferré, Gainsbourg, Aznavour, Trenet, Béart, Brassens etc. ihre Chansons überließen.Juliette Gréco, 1927 geboren, eine der drei großen Chansonsängerinnen neben Piaf und Barbara, starb am 23. September 2020. Catherine Le Ray erinnert auf Deutsch an das Leben der „Muse von Saint-Germain-des-Prés“ und in sorgsamer Auswahl singt sie die schönsten Chansons der auch in Deutschland sehr verehrten Grande Dame. Catherine Le Ray lernte Juliette Gréco persönlich kennen und wird häufig von Musikern begleitet, die auch für Gréco gespielt haben.

Die in Frankreich meistverkaufte Zeitung Ouest-France schreibt:“Catherine Le Ray singt mit Talent, Leidenschaft, Authentizität und Charme […] ihre bemerkenswerte Leistung bewegt die Zuschauer, es ist ein Feuerwerk!” – Bücherstube Neuburg

Kommentar verfassen