Mo. Mrz 8th, 2021

Dover: Zahlreiche Lastwagenfahrer müssen auch den ersten Weihnachtsfeiertag in Großbritannien in ihrem LKW verbringen. Obwohl Frankreich die Grenze wieder geöffnet hat, dauert die Abfertigung weiter an.
Die britische Regierung will 300 Soldaten in die Grafschaft Kent rund um den Hafen Dover schicken, die bei den Corona-Tests helfen sollen. Von bisher rund 2.400 Tests bei LKW-Fahrern seien drei positiv ausgefallen, teilte die britische Regierung mit. Frankreich hatte alle Verkehrsverbindungen nach Großbritannien für 48 Stunden gekappt, weil dort eine mutierte Version des Corona-Virus aufgetaucht ist, die um ein Vielfaches ansteckender sein soll. Auch in Deutschland ist diese Variante bereits bei einer Frau aus Baden-Württemberg aufgetaucht. Sie ist am 20. Dezember aus Großbritannien über den Flughafen Frankfurt am Main eingereist und befindet sich in häuslicher Isolation. . Rundschau Newsletter

Kommentar verfassen