So. Mrz 3rd, 2024

Berlin: Die Lokführergewerkschaft GDL bestreikt seit zwei Uhr heute Früh auch den Personenverkehr; der Güterverkehr steht schon seit gestern Abend weitgehend still.
Der Ausstand ist der vierte in der aktuellen Tarifrunde und soll bis kommenden Montag Abend dauern. Die Bahn hat wieder einen Notfallplan erstellt, Reisende müssen sich aber auf massive Behinderungen und viele Zugausfälle einstellen. Die GDL hatte kurz vor Beginn des Streiks noch einen Einigungsvorschlag gemacht, den die Bahn aber umgehend ablehnte. Laut einem Konzern-Sprecher enthält er nur die bekannten Maximalforderungen der GDL. Die Gewerkschaft komme der Bahn in keinem einzigen Punkt entgegen. Die GDL fordert vor allem eine kürzere Wochenarbeitszeit für Schichtarbeiter bei vollem Lohnausgleich. – BR

Kommentar verfassen