Mo. Sep 27th, 2021

Frankfurt: Die Lufthansa hat auch im zweiten Quartal des Jahres Verluste geschrieben. Wegen steigender Passagierzahlen sind sie aber deutlich geringer ausgefallen als im Vorjahreszeitraum.
Wie der Konzern mitteilte, stand für April bis Juni unter dem Strich ein Verlust von gut 750 Millionen Euro, nach einem Minus 1,5 Milliarden Euro vor einem Jahr. Der Umsatz stieg um 70 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. – BR

Kommentar verfassen