Mo. Nov 29th, 2021

Frankfurt am Main: Die Lufthansa hat im dritten Quartal des Jahres erstmals seit Beginn der Corona-Krise wieder einen Gewinn verbucht.
Nach einem Minus von 1,3 Milliarden Euro im Jahr 2020 gab es dieses Mal ein kleines Plus von 17 Millionen Euro. Insgesamt steuert die Lufthansa aber auch heuer auf einen Jahresverlust zu: In den ersten neun Monaten liegt der Fehlbetrag bei 1,9 Milliarden Euro. [Von Juli bis September transportierten die Fluglinien des Konzerns 19,6 Millionen Fluggäste – knapp halb soviele wie vor der Krise. – BR

Kommentar verfassen