Fr. Dez 2nd, 2022

Frankfurt am Main: Bei der Lufthansa wird es keine weiteren Streiks des Bodenpersonals geben. Das Unternehmen und die Gewerkschaft Verdi einigten sich am Abend auf einen Tarifvertrag mit einer Laufzeit von 18 Monaten.
Er sieht vor, dass die Gehälter in drei Schritten erhöht werden. Zunächst gibt es rückwirkend zum 1. Juli einen Festbetrag von 200 Euro monatlich. Ab 1. Januar wird dann die Grundvergütung um 2,5 Prozent, mindestens aber um 125 Euro im Monat angehoben. Zum 1. Juli nächsten Jahres kommen dann noch einmal 2,5 Prozent hinzu. Beide Seiten zeigten sich mit der Einigung zufrieden. Lufthansa-Personalvorstand Niggemann äußerte sich optimistisch, dass man nun auch mit den Piloten zu einem Abschluss kommen könne. – BR

Kommentar verfassen