Sa. Jul 13th, 2024

Berlin: Die größte Luftwaffenübung seit Bestehen der NATO beginnt am Vormittag.

Am Manöver „Air Defender“ nehmen etwa 10.000 Soldaten aus 25 Ländern teil, insgesamt sind bis 23. Juni rund 2000 Flüge geplant. Trainiert werden soll, wie ein fiktiver Angriff aus dem Osten von den NATO-Verbündeten zurückgeschlagen wird. 250 Flugzeuge sind an dem Manöver beteiligt. Sie starten hauptsächlich von Flugplätzen in Bayern, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen sowie in den Niederlanden und Tschechien. Wie stark der zivile Flugverkehr durch die Übung beeinträchtigt wird, ist unklar. – BR

Kommentar verfassen