Mo. Mai 20th, 2024

Minsk: In Belarus schließen am Abend die Wahllokale. Um kurz nach Mitternacht Ortszeit – bei uns ist es dann 22 Uhr – sollen bereits die Ergebnisse vorliegen. Machthaber Lukaschenko sagte am Vormittag, dass es nach der heutigen Wahl keine Unruhen geben werde.
Die Behörden hätten nach 2020 ihre Lektion gelernt. Damals hatte sich Lukaschenko nach einer offensichtlich gefälschten Wahl erneut zum Präsidenten erklärt. Es folgten Massenproteste, die brutal unterdrückt wurden. Für die heutigen Parlaments- und Kommunalwahlen hatte die belarussische Oppositionsführerin Tichanowskaja zu einem Boykott aufgerufen. Sie bezeichnete die Wahlen als Farce. Unabhängige Wahlbeobachter wurden nicht eingeladen. – BR

Kommentar verfassen