Mo. Sep 20th, 2021

Tripolis: Sieben Jahre nach dem Abzug aller deutschen Diplomaten aus Libyen gibt es dort wieder eine deutsche Botschaft.
Bundesaußenminister Maas eröffnete die Vertretung und sagte, der Schritt stehe auch für die Fortschritte, die das Land seit vergangenem Jahr gemacht hat. Maas forderte außerdem erneut den Abzug ausländischer Söldner aus Libyen. Er wolle in der Generalversammlung der Vereinten Nationen Ende September noch einmal mit allen Beteiligten darüber sprechen. Ziel sei es, dass mit den für den 24. Dezember geplanten Wahlen die ausländischen Kämpfer das Land verlassen. – BR

Kommentar verfassen