Mi. Jun 29th, 2022

Paris: Nach dem Verlust seiner absoluten Mehrheit in der Nationalversammlung hat Frankreichs Präsident Macron alle Parteien zur Zusammenarbeit aufgerufen.
In einer Fernsehansprache sagte er, jetzt müsse ein neuer Ansatz gefunden werden, um das Land regieren und Gesetze verabschieden zu können. Es müsse gelernt werden, wie man Kompromisse schmiedet. In den kommenden Wochen werde er darauf hinarbeiten, eine Mehrheit zu erzielen. Macron und seine Verbündeten hatten in der zweiten Runde der Parlamentswahl am Sonntag die absolute Mehrheit verloren. Bisher hat sich keine Partei dazu bereit erklärt, eine Koalitionsregierung zu bilden. In Frankreich ist das auch nicht üblich. – BR

Kommentar verfassen