So. Dez 10th, 2023

Peking: Bei seinem China-Besuch wirbt Frankreichs Präsident Macron dafür, dass sich Peking diplomatisch für ein Ende des Ukraine-Kriegs einsetzt.
Nach Gesprächen mit Machthaber Xi teilte der Élysée-Palast mit, Macron zähle darauf, dass der chinesische Staatschef Russland zur Vernunft bringt. Der französische Präsident verlangte zudem, China künftig international mehr einzubinden. Ansonsten drohe, dass die Welt in zwei sich bekriegende Blöcke gespalten wird. Xi wiederum erklärte, er hoffe, dass Moskau und Kiew so bald wie möglich Friedensverhandlungen führen. Von der russischen Führung kam umgehend eine Absage. Bislang gebe es keine Aussichten auf eine politische Lösung, so Kreml-Sprecher Peskow. – BR

Kommentar verfassen