Mi. Jun 12th, 2024

Saint-Laurent-sur-Mer: Frankreichs Präsident Macron hat den alliierten Streitkräften für die Befreiung Frankreichs und Europas von den Nazis gedankt.
Bei der zentralen Gedenkveranstaltung anlässlich der Landung der Alliierten in der Normandie vor 80 Jahren sagte Macron, sie alle hätten Angst gehabt, aber zugleich gewusst, dass sie einen gerechten Krieg führten, trotz des Wissens, dass sie dabei sterben könnten. US-Präsident Biden hatte bei der Gedenkfeier zuvor mit Blick auf zahlreiche Konflikte gemahnt, dass seit Ende des Zweiten Weltkriegs die Demokratie noch nie so gefährdet gewesen sei wie jetzt. Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine sagte Macron die anhaltende Unterstützung der internationalen Gemeinschaft zu. Später ergänzte er in einem Fernseh-Interview, Frankreich werde Kiew Kampfjets vom Typ Mirage-2000 überlassen. Sie ermöglichten es dem Land, seinen Luftraum zu schützen. – BR

Kommentar verfassen