Mi. Okt 27th, 2021

Dorfen: Die Proteste gegen die Autobahn A94 durch das Isental gehen weiter.
Die Anwohner haben am Abend mit Mahnfeuern für mehr Lärmschutz demonstriert. Für Autofahrer gut sichtbar brannten gut zwei Dutzend Feuer entlang der Strecke zwischen zwischen Pasteten und Heldenstein. Teilweise postierten sich die Demonstranten auch mit Fackeln neben der Fahrbahn. Bei der größten Veranstaltung in Eck bei Dorfen trafen sich gut 70 Teilnehmer zum stillen Protest. Seit zwei Jahren ist die A94 von München bis Altötting durchgängig befahrbar. – BR

Kommentar verfassen