Mo. Nov 29th, 2021

Palma: Auf Mallorca werden angesichts stark steigender Corona-Zahlen wohl wieder schärfere Maßnahmen ergriffen.
Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet, sollen Strände und Parks künftig von 2 Uhr bis 6 Uhr geschlossen werden, um Partys und Trinkgelage zu verhindern. Auch Gaststätten müssen künftig wohl wieder etwas früher schließen. Teilnehmern an illegalen Partys drohen demnach künftig Bußgelder in Höhe von 1.000 Euro. Die Organisatoren solcher Feiern müssen mit Strafen in Höhe von bis zu 100.000 Euro rechnen. Die Justiz muss den Plänen noch zustimmen. – BR

Kommentar verfassen