Mo. Mai 10th, 2021

Houston: Auf dem Mars ist es zum ersten Mal gelungen, Sauerstoff aus der lebensfeindlichen Atmosphäre des roten Planeten zu gewinnen.
Wie die US-Weltraumbehörde Nasa meldet, habe der Mars-Rover „Perseverance“ mit einem Gerät namens „Moxie“ insgesamt fünf Gramm Sauerstoff aus der überwiegend aus Kohlendioxid bestehenden Atmosphäre extrahiert. Die Menge ermöglicht einem Menschen das Atmen für etwa zehn Minuten. Nasa-Manager Jim Reuter sprach von einem „entscheidenden ersten Schritt“. Das Gerät „Moxie“, das in etwa so groß ist wie ein Toaster, soll künftig bis zu zehn Gramm Sauerstoff pro Stunde generieren können. Der könne in Zukunft nicht nur Astronauten das Atmen ermöglichen, sondern auch für Raketenantriebe dienen, teilte die Nasa mit. – BR

Kommentar verfassen