Di. Aug 16th, 2022

Wolgograd: Der Vizechef des russischen Sicherheitsrates Medwedew hat die NATO und die Ukraine als dauerhafte Bedrohung für Russland bezeichnet.
Medwedew sagte bei einem Treffen mit Veteranen in Wolgograd, solange die annektierte Schwarzmeer-Halbinsel Krim nicht als Teil Russlands anerkannt werde, sei das eine Gefahr. Medwedew kündigte an, den Krieg gegen die Ukraine bis zu deren Entmilitarisierung durchzuziehen. Alle Bedrohungen in der Ukraine gegen Russland würden beseitigt. Im Kriegsgebiet haben die russischen Truppen ihre Angriffe verstärkt. Der ukrainische Generalstab meldet heftigen Beschuss durch russische Artillerie in der Umgebung der Stadt Slowjansk im Osten des Landes, aber auch in Richtung der Orte Siwersk und Bachmut. Dutzende Ortschaften seien angegriffen worden. – BR

Kommentar verfassen