Mi. Mai 22nd, 2024

Bonn: Am späten Nachmittag ist die diesjährige 72-Stunden-Aktion der Katholischen Jugend gestartet.
Drei Tage lang engagieren sich bundesweit mehr als 100.000 junge Menschen in sozialen oder ökologischen Projekten. So besuchen sie beispielsweise Senioren im Heim, renovieren Jugendhäuser oder bauen Nistkästen für Vögel. Heuer gibt es auch Projekte in anderen Ländern, etwa im Senegal oder auf den Philippinen. Die 72-Stunden-Aktion steht unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ und soll, so die Veranstalter, die Welt ein Stückchen besser machen. – BR

Kommentar verfassen